Urheberrecht

Urheberrecht

Das Urheberrecht schützt grundsätzlich das Recht an der geistigen Schöpfung. Zum Teil wird auch der (juristisch nicht präzise) Begriff „copyright“ verwendet.

Geschützt sein können z.B. Texte, Musik, Filme und Fotografien, aber auch Illustrationen, Bauwerke oder Tanzchoreografien.

Der Schutz nach dem Urheberechtsgesetz entsteht mit der Vollendung des Werks, sofern dieses bestimmte Kriterien erfüllt.

Früher war das Urheberrecht eher eine „Baustelle“ für Großverlage oder Fernsehsender. Heute ist es im täglichen Leben der meisten angekommen und wirft dort z.T. komplizierte Rechtsfragen auf:

  • Ist die von mir entwickelte Werbestrategie urheberechtlich geschützt?
  • Dürfen wir auf unserer Firmenfeier mit 500 Gästen unsere Lieblings-CDs abspielen?
  • Darf mein Auftritt als Künstler einfach ins Internet gestellt werden?
  • Was kann ich tun, wenn Dritte von mir gemachte Fotos in ihrem Firmenprospekt verwenden?
  • Wie vergebe ich eigentlich Lizenzen?
  • Bin ich für meine künstlerische Leistung angemessen vergütet worden?
  • Was kann ich tun, wenn Plagiate von meinen Werken verbreitet werden?
  • Wie und in welchem Umfang darf ich aus anderen Werken zitieren?X

Dies sind nur einige der Fragen, die über das Urheberrecht beantwortet werden.

Weiterhin können wir Ihnen auch in Problemstellungen des Verlagsrechts und Lizenzrechts weiterhelfen.

Falls Sie eine Abmahnung erhalten haben, in der Ihnen ein sogenanntes Filesharing vorgeworfen wird (also der Up- und/oder Download von Musik-, Film-, oder sonstigen urheberrechtlich geschützten Daten), finden Sie eine übersichtliche und umfassende Darstellung zum Thema auch unter abmahnung.org/filesharing/. X

Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine Email oder vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin.